Suche
  • Sabrina Schadow

Konzert mit dem Werler Blockflöten Ensemble e.V. am 5.Mai in der Rodentelgenkapelle Bruchhausen



17 Blockflötistinnen des Blöckflöten Ensembles Werl spielen am Sonntag, dem 5. Mai zu einem gut einstündigen Konzert in der Rodentelgenkapelle auf.


Unter dem Titel“ Blockflöte immer wieder anders. Wir ziehen alle Register“  bietet das ProgrammdenZuhörern  einen breiten Querschnitt aus der  ganzen Bandbreite der Blockflötenmusik, dabei werden 11 Stücke von den Klassikern des Barock bis hin zu zeitgenössischen Stücken  gespielt.


Auch verschiedenste Begleitinstrumente wie Cembalo, Kontrabass oder Cajon kommen zum Einsatz.


Die Zuhörer dürfen sich unter anderem auf den "Kanon" von Johann Pachelbel oder die "Chaconne" von Georg Friedrich Händel freuen. Für Liebhaber moderner Musik gibt es Stücke der Berliner Komponistin Sylvia Rosin, wie den Walzer "FullHouse" oder die indianische Weise "The River".

In immer anderen Arrangements kommen mal hohe, mal tiefe Register zum Einsatz - mal mit Begleitung, mal ohne. Und manchmal braucht es sogar nur einen Flötenkopf. Auch Stücke aus der Popmusik werden gespielt.


Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr. Statt  eines Eintritts wird um eine Spende gebeten.


Die Parkmöglichkeiten an der Rodentelgenkapelle sind begrenzt.


Weitere Hinweise zur Rodentelgenkapelle unter www.rodentelgenkapelle.de

49 Ansichten

© 2018 Vereinsring Bruchhausen